Praktikum bei Regens Wagner Burgkunstadt

Warum ein Praktikum?

Im Praktikum lernt man einen Beruf kennen. Man kann für sich herausfinden, ob man diese Ausbildung machen möchte. Ein Praktikum wird auch als Voraussetzung für den Beruf Heilerziehungspfleger / Heilerziehungspflegerin  benötigt.

Was erwartet Sie?

Sie lernen die Arbeit mit Menschen mit Behinderung kennen. Sie finden für sich heraus was Sie schon gut können. Und lernen noch vieles dazu. Zum Beispiel, wie man mit Menschen gut umgeht und Sie richtig unterstützt.   Zu Ihrer Unterstützung haben Sie eine persönliche Anleitung in Ihrem Arbeitsbereich. Außerdem noch einen Praxisbetreuer / eine Praxisbetreuerin  für alle Praktikantinnen und Praktikanten.

Bei einem Jahrespraktikum erhalten Sie eine  Vergütung. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, beträgt diese 500,- € im Monat.

Was müssen Sie dazu noch wissen?

Bei Regens Wagner Burgkunstadt können Sie die Dauer Ihres Praktikums bestimmen.

 Je nachdem, für was Sie ein Praktikum brauchen:

  • Für sich zum Ausprobieren
  • Für die Schule
  • Für ein Studium
  • Für die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger / zur Heilerziehungspflegerin

Wollen auch Sie Menschen mit geistiger Behinderung im Alltag begleiten und unterstützen?

Bei Regens Wagner haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Begabungen und Fähigkeiten einzubringen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungen per Post an:

Regens Wagner Burgkunstadt

Regens-Wagner-Platz 2

96224 Burgkunstadt

Oder per Mail an:

Gesamtleitung: Sabine Schubert

sabine.schubert@regens-wagner.de

stellvertretende Gesamtleitung: Christian Behner

christian.behner@regens-wagner.de

Ihr Ansprechpartner

Erkan Ari PraxisbetreuerErkan Ari
Praxisbetreuer
Telefon: 09572 389 218
E-Mail: erkan.ari@regens-wagner.de