Neuigkeiten

Was kommt als nächstes?

Was kommt als nächstes?

Im Rahmen des diesjährigen Burgkunstadter Altstadtfestes ist auch Regens Wagner vertreten:

-          Am Freitag, den 14.07.23, können Sie u.a. Regens Wagner Musiker beim Klangfeder Konzert auf dem Marktplatz erleben. Beginn der Veranstaltung: 20:30 Uhr. Der Eintritt ist frei!

-          Am Sonntag, 16.07.23, findet das Regens Wagner Sommerfest statt. Es beginnt mit einem Gottesdienst auf dem Marktplatz. Ab Mittag werden Sie mit Speis und Trank, Spiel und Unterhaltung am Regens Wagner Platz 2 versorgt.

Bella Italia! Das Mitarbeiterfest.

Bella Italia! Das Mitarbeiterfest.

Örtlich verschoben, aber dennoch gut besucht war das Mitarbeiterfest bei Regens Wagner Burgkunstadt.

Mehrere starke Regenschauer veranlassten die MAV, das Mitarbeiterfest in den Saal München und alternativ in den Innenhof zu verlegen. Der guten Stimmung tat dies keinen Abbruch. Bei leckerem Essen und guten Gesprächen konnte man sich ausstauschen, in lockerer Atmosphäre den Abend genießen und dem Wetter trotzen.

mehr »

Freie Stellen bei Regens Wagner Burgkunstadt

Freie Stellen bei Regens Wagner Burgkunstadt

Wir suchen für verschiedene Wohnbereiche und den Familienunterstützenden Dienst der Offenen Hilfen sowohl Fachkräfte, Hilfskräfte und Quereinsteiger (m/w/d). 

Wenn Sie gerne mit und für Menschen arbeiten, dann bewerben Sie sich doch sofort bei uns. Ausführliche Stellenbeschreibungen als pdf oder Word-Dokument und den Link zur Bewerbung per Mail finden Sie nach dem grünen Pfeil.

Wir freuen uns auf ein baldiges Kennenlernen!

mehr »

"Schön, wieder hier zu sein!"

Regens Wagner Burgkunstadt hatte in dieser Woche Gäste, die sich - hoffentlich - wie zuhause fühlten: viele ehemalige Mitarbeiterinnen trafen sich zu Kaffee, Kuchen und guten Gesprächen. Das Haus Konrad bot im Innenhof wettergeschützt Platz für einige gemütliche Stunden. So wurden Pläne geschmiedet für den nächsten gemeinsamen Ausflug und Erinnerungen ausgetauscht. Über Aktuelles und Neuigkeiten informierte Frau Schubert, Gesamtleitung Regens Wagner Burgkunstadt. 

Mai-Andacht der T-ENE

Mai-Andacht der T-ENE

Besucher und Besucherinnen der T-ENE bei Regens Wagner Burgkunstadt gestalteten die diesjährige Mai-Andacht in der Josefskirche. "Mutter Gottes, du bist auch Mutter für uns" stand groß über dem von den Damen und Herren der T-ENE aufgestellten Plakat, das sich im Laufe der Andacht mit weiteren Stichworten füllte. Gut bekannte Marienlieder, das gebärden-unterstützte Vater unser und Fürbitten, vorgetragen auch von T-ENE-Besucherinnen und Besuchern, sorgten für eine fröhlich-besinnliche Stunde des religiösen Zusammenseins.

Integratives Frühlingsfest

Integratives Frühlingsfest

Das Wetter spielte nicht ganz mit, so wurde das integrative Frühlingsfest kurzerhand in die Kordigsthalle verlegt. Die Schulband der Mittelschule Altenkunstadt heizte den zahlreich erschienenen großen und kleinen Gästen gleich zu Beginn ordentlich ein. Frau Schubert, Gesamtleitung Regens Wagner Burgkunstadt, und Herr Hatlapatka von der Regens-Wagner-Schule brgrüßten alle Mitwirkenden, die zum Gelingen dieses Nachmittags beitrugen in Form von Aufführungen, vielen unterschiedlichen Aktionen für die kleinen Gäste, einem Gewinnspiel und nicht zuletzt mit einem leckeren Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten.

Pflanzaktion ins Wasser gefallen

Pflanzaktion ins Wasser gefallen

Um Nachhaltigkeit, aber auch um Wertschätzung allgemein ging es bei der Pflanzaktion am 11. Mai. "Seit Jahren scheint an diesem Tag immer die Sonne!", meinte Frau Sabine Schubert, Gesamtleitung Regens Wagner Burgkunstadt. Nur 2023 leider nicht: es regenete und regnete...So wurde die Pflanzaktion der im Frühjahr an die Wohngruppen verteilten Frühlingsblumen bzw deren Knollen in den Saal München verlegt. Eingepflanzt wurde zunächst in Pflanzkästen, später dann, bei hoffentlich schönerem Wetter, in das Freigelände. Für die zahlreich anwesenden Bewohnerinnen und Bewohner gab es ein Freigetränk und Wiener im Brötchen. Ein herzliches Dankeschön an die MAV und den AK Wertschätzung!

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Während in Dillingen am gleichen Tag ein ehemaliger Wehrturm der Stadtmauer als Gedenkort an die Opfer des Nationalsozialismus feierlich geweiht wurde, fand zeitgleich bei Regens Wagner Burgkunstadt eine Gedenk-Andacht statt. Wer nicht in die Josefskirche kommen konnte, hatte die Möglichkeit, in den Wohngemeinschaften im Alltag innezuhalten und der Opfer zu gedenken. Rote Rosen unterstützen symbolisch die Gebete und Psalme, die aus diesem Anlass vorgetragen wurden.