Neuigkeiten

Regens Wagner Sommerfest

Regens Wagner Sommerfest

Wir freuen uns, Sie an unserem Regens Wagner Sommerfest willkommen zu heißen! Es findet am

  • 15. Juni 2024
  • am Regens Wagner Platz 2 in Burgkunstadt
  • von 13 Uhr bis 18 Uhr statt.

Essen, Trinken, Spiele, Spaß und gute Unterhaltung erwarten Sie .

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und genießen Sie einen fröhlichen Nachmittag!

mehr »

Zur Europawahl

Zur Europawahl

 Am Sonntag, 09. Juni, findet in Detschland die Europawahl statt. Alle deutschen Staatsangehörigen ab 16 Jahren dürfen ihre Stimme abgeben.

 

Infomaterial gibt es auch in Leichter Sprache unter 

https://www.sags-einfach.de/-/informationen-zur-europa-wahl-in-leichter-sprache

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Der neue Jahresbericht ist da!

Der neue Jahresbericht ist da!

Der Jahresbericht 2023/2024 steht unter dem Motto "Selbst. Bestimmt. Leben."

Die Offenen Hilfen sind diesmal im Fokus des Jahresberichtes. Denn besonders hier werden Barrieren im Leben behinderter und nicht-behinderter Menschen deutlich und akive Teilhabe ermöglicht deutlich mehr Selbstbestimmung im Leben. 

Der Jahresbericht 2023/2024 ist als pdf-Datei verfügbar. Auf den Seiten 18 und 19 finden Sie einen Bericht über die Offenen Hilfen im Landkreis Lichtenfels mit dem Titel "Training, Spaß - Tor! Fußball bringt Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.".

WERT-voll leben und wirken in herausfordernder Zeit

WERT-voll leben und wirken in herausfordernder Zeit

Die Verantwortlichen der Regens-Wagner-Stiftungen positionieren sich klar zu einer offenen, toleranten, bunten und vielfältigen Gesellschaft. Sie sprechen sich deutlich aus gegen rechtsextreme und rechtsextremistische Ideologien und Gedanken. 

Auf der Regens Wagner Homepage finden Sie die "Empfehlung zum Umgang mit Gruppen und Parteien mit einer rechtsextremen oder rechtsextremistischen Gesinnung" und den Link zur ausführlichen Stellungnahme.

Es grünt und blüht wieder

Es grünt und blüht wieder

Der Regens Wagner-Gartenbereich startet wieder mit dem Verkauf von Beet- und Balkonpflanzen. Je nach Angebot können Sie dort Stämmchen, Kübelpflanzen, Kräuter, Gewürze und vieles mehr erwerben. Auch das Bepflanzen Ihrer Kästen oder Kübel kann in Auftrag gegeben werden. 

Die Verkaufszeiten sind

Montag - Donnerstag von 7:30 Uhr -12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr,

Freitag von 7:30 Uhr bis 11:00 Uhr.

Das Gartenteam wünscht ein sonniges Gartenjahr!

Amateurfußballerin des Jahres

Amateurfußballerin des Jahres

Nach zahlreichen Berichten in der lokalen und überregionalen Presse zeigt nun auch das Bayerische Fernsehen einen Beitrag über die vom Bayerischen Fußballverband bfv ausgezeichnete "Amateurfußballerin des Jahres" Jessika Freitag.

In der "Frankenschau aktuell" am Dienstag, 07.Mai, können Sie mehr über die sympathische Fußballerin des FC Redwitz erfahren. Besonders stolz auf das Talent ist Regens Wagner Burgkunstadt. Hier zeigt Jessi ihr fußballerisches Können als Spielerin von "Heiners Traumelf", der Integrativen Fußballmannschaft der Offenen Hilfen.

Auch in der nächsten Ausgabe der Regens Wagner Hauszeitung "Streiflichter" werden wir über die Siebzehnjährige und deren Werdegang berichten.

Main Genuss Städtla

Main Genuss Städtla

Wie bereits unserer Vorankündigung zu entnehmen war, gibt es ein neues gastronomisches Highlight in Neuensee: die Erlebnisgastro "Main Genuss Städtla" (ehem. Glas-Cafe; Michelau-Neuensee, Maintalstraße 19).

Am Eröffnungstag gab es nur positive Stimmen der Besucher. Sie lobten sowohl die Speisen ("übersichtliche Karte", "echte Leckereien"), die dargebotenen Getränke (hier vor allem das eigen gebraute Bier "Main Bräuwerk"), die gelungene und kreative Gestaltung des Gaststätten-Raumes und der Terasse und die Möglichkeit, eigens in den Werkstätten St Joseph hergestellte Produkte zu erwerben.

Schauen Sie vorbei:

Mittwoch 10 bis 21 Uhr

Donnerstag bis Samstag 15 - 21 Uhr.

"Wir heißen unseren Schulleiter willkommen"

 ...so stand es auf dem Programmheft. In Wirklichkeit ist Herr Dominik Hatlapatka schon längst im Dienst. Viele Monate arbeitete er kommissarisch als Nachfolger von Herrn Tobias Fürst. Jetzt gab es den offiziellen und feierlichen Rahmen zur Amtseinführung.

Eine gelungene Mischung aus Reden (Frau Schubert, Gesamtleitung; Frau Fischer, stv. Gesamtleitung; Frau Kopplin, Regierung) und Wort-, Lied- und Videobeiträgen der Schüler und Kollegen unterstrichen die Tatsache, dass Herr Hatlapatka der Wunschkandidat für das Amt des Schulleiters war und ist, geschätzt und gemocht von den vielen anwesende Schülerinnen und Schülern und Kolleginnen und Kollegen.

Der offizielle Teil des Nachmittags gipfelte in der überaus gelungenen "Antrittsrede" von Herrn Hatlapatka, die er - ganz in Lehrer-Manier - als PowerPoint-Präsentation darbrachte. In dieser humorvollen, kurzweiligen und auch emotionalen Rede stellte er abschließend die Schülerinnen und Schüler überzeugend in den Mittelpunkt seines Wirkens. Im Innenhof durfte bei herrlichem Wetter ein Imbiss genossen werden.

Wir wünschen Herrn Hatlapatka und seiner Familie alles Gute für die Zukunft!

Im Foto v.li.n.re.: D. Herzog, MAV; C.Fischer, stv. Gesamtleitung; Tochter von Herrn Hatlapatka; D. Hatlapatka, Schulleitung; Marcel, Schülersprecher;